Seychellen – Praslin

Nach unserer Hochzeit war das Ziel unserer Flitterwochen die Seychellen. Hier haben wir es uns im Constance Lémuria Resort & Spa auf Praslin, der zweitgrößten Insel des Inselstaates, in einer einem herrlichen Zimmer bequem gemacht und waren mit unserer Wahl mehr als zufrieden.

Seychellen - Anse Georgette

Das Hotel liegt im Nord-Osten der Insel von herrlichen Sandstränden und einem Golfplatz eingebettet. Es wurde wunderschön in die vorhandene Natur und Umgebung integriert und gibt dem Resort eine entspannende und lockere Atmosphäre mit viel Platz. Das Resort bot alle Annehmlichkeiten für einen perfekten Urlaub. Tolle Strände, warmes klares Meer, wunderschön gestalltete Unterkunft, sehr gutes und abwechslungsreiches Essen, super Service und Sonne. Die Seychellen und im Besonderen die Insel Praslin haben uns genau das geboten, was wir gesucht haben. Ruhe, Zweisamkeit, schöne Natur, seien es Strände oder Regenwald, Wandermöglichkeiten und Individualtourismus.

Der Badestrand im Hotel mit feinem Sand liegt eingerahmt von Felsen und Palmen in einer Bucht, wodurch das Baden im Meer angenehm ruhig ist. Nur gelegentlich verirrten sich größere Wellen an diesen Strandabschnitt und in die Bucht und ermöglichten so den Einsatz von Body Boards. Im Gegensatz dazu kann man am langen Oststrand nicht baden, denn hier herrscht unentwegt eine Brandung und die vorgelagerten Steine und Felsen tun ihr Übriges dazu. Nichtsdestotrotz lädt dieser, wie ein Mondsichel geschwungene und lang gezogene Strand, an dem auch die meisten Unterkünfte stehen zu einem Strandspaziergang ein und Fotos vor einer einsamen Kulisse. Aufgrund der ruhigen und kaum frequentierten Lage legen Schildkröten hier ihre Eier ab und wer zur richtigen Zeit vor Ort ist kann die Kleinen auch schlüpfen und ins Meer krabbeln sehen. Leider waren wir einige Woche zu früh dran. Wir haben zwar ein Nest gesehen, aber laut Auskunft dauerte es noch 2-3 Wochen bis zum Schlüpfen.

Hausstrand mit Brandung

Ein weiterer schöner Strand ist der Anse Lazio im Norden Praslins, den man entweder mit einem Mietwagen oder Bus über die Straße erreichen kann oder durch eine rund 3-stündige Wanderung, deren Pfad in unserem Hotel startet und entlang der Küste und durch teils Dschungel führt. Empfohlen ist es die Wanderung morgens oder vormittags zu beginnen, da mit aufsteigender Sonne die Hitze immer unerträglicher wird. Wir haben uns dann doch für das Auto entschieden.

Seychellen - Anse Lazio

Praslin bietet aber nicht nur traumhafte Strände, sondern lädt auch zum Wandern und Erkunden ein. So bietet der Nationalpark, das Weltkulterbe Valee de Mai, einen wunderschönen und interessanten Weg durch den einzigarten und prähistorischen Urwald. Dabei gibt es nicht nur die Möglichkeit Vögel und andere Tiere zu beobachten, sondern die nur auf den Seychellen wachsende Coco de Mer zu begutachten.