Das Bangkok-Drama

Warum sollte eigentlich auch immer alles glatt laufen? Nachdem wir unseren Aufenthalt in Bangkok vor ein paar Wochen ja extra nochmal verlängert hatten, sind die Demonstrationen der “Rothemden” jetzt entgleist- 20 Tote und 800 Verletzte – wenn das mal nicht einladend klingt, noch dazu sind die Shoppingcenter dicht, die Skytrain fährt nicht und die Tempel sind zum Sightseeing gesperrt – Umbuchen bei den Fluggesellschaften funktioniert trotzdem nicht, weil das Auswärtige Amt noch keine direkte Reisewarnung ausgesprochen hat – wir werden sehen was passiert…zur Not müssen wir drei Tage im Pool vom Hotel verbringen…