Rohinstallationen mit Ausbesserungsbedarf

Rohinstallationen mit Ausbesserungsbedarf

Wieder sind die Wochen wie im Flug vergangen und NCC/Bonava hat in unserem Haus zwischenzeitlich die Elektroarbeiten und die Rohinstallation abgeschlossen (inkl. Rechnung natürlich :-)). Die Elektroarbeiten haben wir samt unserem mühsam erarbeiteten Elektroplan selbst kontrolliert und bis auf eine nicht beachtete Platzierung von Schaltern, neben anstatt untereinander, auch für gut befunden. Es war Full House, gefühlte 20 Handwerker waren am Ackern und wechselten zwischen Räumen und Etagen – in Realität waren es ca. 5-7 Handwerker, aber sie schwirrten quasi nur so um einen rum, denn sie mussten nach Abschluss der Elektroarbeiten das Haus auch noch aufräumen, damit eben die Estrichdämmung samt Fußbodenheizung an den Folgetage verbaut werden können.

Einige Tage später haben wir dann die eingebaute Estrichdämmung und die darauf aufgebrachten Rohre der Fußbodenheizung von unserem Baugutachter überprüfen lassen – er hat uns im Vorfeld mehrfach darauf hingewiesen, dass dies einer der wichtigsten Begehungen ist. Beim Termin fielen gerade in den Ecken kleine Unsauberkeiten auf, denn die Estrichdämmplatten waren nicht überall richtig bis in die Ecken verlegt, so dass fingerbreite Spalten entstanden. Wäre dies nicht bei der Begehung aufgefallen, hätte der Estrich unter die Dämmung fließen können und so zu Schallbrücken führen können. Kaum angemahnt, hat NCC/Bonava die Missstände dann vor der Einbringen des Estrichs beseitigt und nun sind wir sehr gespannt, wenn wir jetzt unser Häuschen diese Woche endlich mal bei getrocknetem Estrich betreten können.

Abgeschlossen sind nun endlich auch all unsere Sonderwunschthemen (auch inkl. Rechnung). Die Zusammenarbeit mit dem Sonderwunschkoordinator wurde zum Ende hin viel besser (Thema Erreichbarkeit) und es gab die ein oder andere Situation, wo sinnvolle Vorschläge seitens NCC gemacht wurden, die in diesem Moment gar nicht bedacht haben. Insgesamt hat uns das Thema dennoch eine Menge Zeit und auch Nerven gekostet, denn das mühselige Zusammensuchen von Informationen über Preise und Machbarkeiten war doch sehr anstrengend. Aber auch bei diesem Thema hat sich NCC/Bonava weiterentwickelt und so gibt es jetzt einen Katalog über die Sonderwünsche mit Preisen. Einziger Wehrmutstropfen: Ich habe gehört, dass es keine anderen Sonderwünsche mehr als die im Katalog beschriebenen geben wird. Nun gut, man wird sehen und hören, wie es den nachfolgenden Nachbarn ergeht.

Die Kommentare sind geschloßen.