Richtfest bei NCC – Bonava

Richtfest bei NCC – Bonava

Ein Richtfest soll den Bauleuten Glück bzw. Segen bescheren und das Haus vor Unheil schützen. Dieser Tradition folgend hat auch NCC (heißt mittlerweile Bonava, aber daran werden wir uns jetzt wohl nicht mehr gewöhnen) am 01.07.2016 zum Richtfest für den zweiten großen Bauabschnitt im Baugebiet Kasperstraße/Wegedornstraße/Schönefelder Chaussee eingeladen. Das haben wir uns nicht zwei Mal sagen lassen und sind am besagten Freitag um 13Uhr auf dem zukünftigen Stadtplatz erschienen. Viele der zukünftigen Nachbarn sind der Einladung ebenfalls gefolgt. Gemeinsam mit Verkäufern, Sonderwunschkoordinatoren, Bauarbeitern, den Projekt-Verantwortlichen, dem Notar und vielen mehr haben wir bei bestem Wetter dem vom Zimmerman gesprochenen Richtspruch gelauscht.

Richtfest bei NCC Bonava

Danach gab es bei sehr leckeren Buffet und Getränken einen regen Austausch zwischen den zukünfitgen Nachbarn und auch wir haben die Gunst der Stunde genutzt, um unsere direkten Nachbarn kennenzulernen. Dabei half ein am Eingang verteiltes Bändchen mit unserer Projekt-Hausnummer die unbekannten neben den bekannten Gesichtern zu erkennen. Wir fanden das Richtfest als sehr gelungen und haben neben dem Kennenlernen weiterer netter Nachbarn auch einige zusätzliche Informationen über den Übergabezeitpunkt erfahren. Wir freuen uns schon sehr und sind weiterhin gespannt auf den Einzug. So langsam zählen wir die Wochen bis zur Übergabe und hoffen, dass wir endlich mal mal einen konkreten offiziellen Termin genannt bekommen. Bis Ende August muss NCC…pardon…Bonava uns das Häuschen übergeben haben, so stehts zumindest im Kaufvertrag.

 

Die Kommentare sind geschloßen.